.

“Coaching ist doch nur was für Leute, die selbst nicht zurechtkommen”

Das ist eine gängige Meinung im deutschsprachigen Raum. Allerding wächst langsam das Vertrauen, dass da “was dran ist”, weil es in anderen Ländern eine respektierte und durchaus übliche Form der Unterstützung ist.

Ich arbeite seit 17 Jahren mit Menschen, die Unterstützung brauchen, um verschiedene Arbeits- und Lebenssituationen besser zu bewältigen. Es gibt faszinierende Lebensgeschichten, die sich aus dem Coaching heraus stark und positiv für meine Klienten entwickelt haben.

Aber es gibt auch Zweifler und Ängstliche. Bewußte Veränderung ist uns nicht in die Wiege gelegt, obwohl wir uns jeden Tag ein stückweit verändern. Sichtbare Zeichen sind unsere körperlichen Veränderungen. Was wir als Kinder noch spielend bewältigt haben, läßt uns als Erwachsene erschaudern: Es könnte ja gefährlich sein, etwas am momentanen Zustand zu ändern! Auch wenn dieser Zustand äußerst unbefriedigend ist, oft verläßt uns der Mut vorzeitig.

Wir kalkulieren das vermeintliche Risiko und winken am Ende ab. Veränderung? Nein, danke. Bleiben wir mal bei dem, was wir haben. Es wird schon gut gehen oder wenigstens nicht schlimmer werden.

Lösungen finden mit systemischen Coaching

Ein guter Coach berät nicht, sondern…

hilft seinen Klienten zur eigenen Einsicht, weil die am wirksamsten ist. Ratschläge sind gebrauchte Lebenserfahrungen anderer Menschen, sage ich immer, wenn mich Klienten um einen Rat bitten. Jeder von uns ist einzigartig. Die Erfahrungen, die wir individuell gemacht haben, sind an unsere Persönlichkeit, unsere Entwicklung und die Menschen gebunden, denen wir begegnet sind.

 

Die Lösung ist bereits vorhanden!

Sie ist nur noch nicht sichtbar. In einer Coachingsitzung sagen viele Klienten “das weiß ich nicht (mehr)”, wenn ich nach bestimmten Umständen, Ereignissen oder Personen frage. Erstaunlicherweise dauert es nicht lange, bis die Erinnerung wiederkommt.
Wir haben alle Informationen in uns abgespeichert. Wir sind sozusagen eine lebende Festplatte. Die Frage ist nur, wo genau die daten leigen, die wir benötigen um ein Problem zu lösen oder ein Ziel zu erreichen.

 

Ich liebe, was ich tue: Systemisches Coaching & Mentaltraining

Coaching ist in der Regel keine “Husch-husch”-Angelegenheit. Wirkliche Veränderung braucht nachvollziehbare Fakten und Emotionen. Das zu verarbeiten braucht Zeit. Coaching unterstützt Ihre Entwicklung. Coaching ist ein Prozess und die Dauer ist abhängig davon, wie Sie als KlientIn mitwirken.

Systemisches Coaching bezieht wesentliche Faktoren aus Ihrem Umfeld in den Lösungsweg ein. Das können ganz unterschiedliche Dinge oder Personen sein.

Ich arbeite ausschließlich online. Das bedeutet, wir treffen uns auf Skype oder WhatsApp. Das ist eine langjährig erprobte und zeitsparende Praxis für Sie und mich. Die Onlinevariante steht in nichts dem perönlichen Treffen nach. Besonders meine jungen Klienten haben keinerlei Berührungsängste mit der Technik.

Meine “Spezialität”?

Coaching bietet eine sehr vielseitige Palette an Themen. Es gibt viele spezialisierte Coaches. Manche machen da einen ziemliches Tamtam daraus (meine persönliche Meinung). Am Ende braucht ein Coach vor allem Empathie, um seine Klienten wirkungsvoll zu unterstützen. Ich nenne mich seit vielen Jahren “Stressbefreiungscoach”, weil es mit einem Wort beschreibt, was ich tue 😉

Um ganz ehrlich zu sein: Ich brauche kein Spezialwissen, weil Sie Ihre persönliche Lage am besten kennen. Ich gebe Ihnen die Möglichkeit, die Lösung selbst zu finden. Dafür stelle ich Ihnen als systemischer Coach Mittel und Wege zur Verfügung, die Sie bisher noch nicht kennen. Außerdem arbeite ich mit Entspannungsaufnahmen, die sich großer Beliebtheit bei meinen Klienten erfreuen.

Ich habe einen sehr umfangreiche und langjährige Erfahrung zum Thema Lernen und Prüfungsangst, weil ich auch mit Lerntherapeuten, wie Orthologix.de zusammenarbeite.
Ich helfe Prüfungsängste zu überwinden und eine neue Lernroutine einzurichten, damit  Studenten, Abiturienten und selbst Schüler aus der 3.Klasse lernen, ihre Versagensängste zu überwinden können.

Ein besonderes Anliegen von mir, ist die Begleitung von neudiagnostizierten Diabetikern Typ 2. Weil ich selbst durch diese Phase gegangen bin und weiß, wie stressig das werden kann, habe ich dazu einen Onlinekurs geschaffen. Weitere Kursangebote, Produkte und Services finden Sie hier.

Akademie NeustartenOnlinekurse Boxen

Wie läuft so ein Online-Coaching ab?

Wir verabreden ein für Sie oder Ihr Kind kostenfreies Erstgespräch. Auch beim Coaching gibt es den berühmten “Nasenfaktor” oder die persönliche Lage ist für ein Coaching nicht geeignet, weil eine medizinische bzw. therapeutische Lösung die bessere Wahl ist. Ob wir zusamenpassen, finden wir bei unserem Erstgespräch heraus.

Sie können Einzelcoaching buchen oder Sie buchen ein “Paket”. Bei letzterem sparen Sie in der Regel 20% gegenüber dem Einzelpreis. Ich werde immer im Voraus bezahlt, das ist nach säumigen Zahlern zu meiner Regel geworden . Sie können den vereinbarten Preis in der Regel auf ein deutsches Konto überweisen.

Ich stelle auch Termine am Abend, am Wochenende oder an Feiertagen zur Verfügung. Es ist mit Wartezeiten zu rechnen!

 

Malcare WordPress Security